Dort wo man sich am wohlsten fühlt, ist der beste Ort um loszulassen!

Die Hausgeburt oder Beleggeburt bietet ein ganz intimes und individuelles Geburtserlebnis. Begleitet werden Sie dabei von einer vertrauten Person. Die Geburt wird nicht künstlich beschleunigt, sondern darf sich in ihrem eigenen, für Mutter und Kind passenden Rhythmus entwickeln.  Durch Vorsorgeuntersuchungen und individuelle Gespräche sollen Ängste und Wünsche verstanden und ein Vertrauensverhältnis aufgebaut werden. Ab der 37+0 SSW bis zwei Wochen nach dem Entbindungstermin bin ich 24 Stunden für Sie rufbereit. Ich begleite und unterstütze Sie von Wehenbeginn an bis zu 4h nach der Geburt. Die Geburt findet dann, ganz nach Ihrem Wunsch, bei Ihnen Zuhause oder im Malteser-Krankenhaus statt.

Für die Qualitätssicherung nehmen wir an der Perinatalerfassung der Gesellschaft für Qualität in der außerklinischen Geburtshilfe e. V. teil.
www.quag.de

Dort erhalten Sie weitere Informationen und Statistiken zur außerklinischen Geburtshilfe.

 

 

2017 biete ich im Oktober und November Beleg- oder Hausgeburten an!